Dieses Blog durchsuchen

Sonntag, 13. März 2016

Grünkohl- und Wirsingchips

Von dem wahrscheinlich letzten Grünkohl der Saison habe ich nun endlich auch einmal Chips gemacht. Das wollte ich schon so lange einmal ausprobieren. Und da ich noch einen Wirsing zu Hause hatte, habe ich diesen auch gleich noch zu Chips verarbeitet.
Ich habe sie nach dem Rezept von Silke Leopold zubereitet und habe sie gleich weggeknabbert, weil sie so gut schmeckten. Allerdings habe ich noch einen gehäuften TL Misopaste hinzugegeben und musste es länger dörren, als in Silkes Rezept steht. Bei mir waren die Chips erst nach ca. 12 Std knusprig.
Den Grünkohl mochte ich übrigens lieber als den Wirsing.


Liebe Silke, vielen Dank für das tolle Rezept! „smile“-Emoticon
http://www.silkeleopold.de/gesunde-gemuesechips-doerren/





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen